Wir waren heute am 4.08.2007 in Frankfurt, für mich was es das erstemal und ich bin froh das miterlebt zu haben. es war sehr ergreifend... die Stimmung hat einen dazu verleitet mit zu trauern auch wenn man kein Fan ist. in meinem fall war.   ich konnte mich nicht entziehen es tat selbst mir weh. zu sehn wie die Fans ihren verein nachtrauern aber  nicht nur die Fans  auch die Spieler und alle Mitarbeiter tat der Abschied sichtlich weh. Aber es wird irgendwie weiter gehen der neue verein heißt.

AFC Universe Frankfurt

von meiner tochter

Mario Bailey
Spielt seit 1995 für Frankfurt Galaxy - der erfolgreichste Passempfänger der NFL E mit 136 gefangenen Pässen

Daniel Benetka

Er wiegt 127 kg und misst 1.93 m. Von Beruf ist er Footballspieler. Wenn sich Daniel Benetka als „Defensive Tackle“ wie ein Schrank vor den Gegenspielern aufbaut, ist für die gegnerische Offensive oft Endstation.

 

Meine Tochter Romina

 Hier hat sie ihren Bruder mal richtig Lieb

(ist sehr selten^^)

Ohhh je.... 

 

hier ist mein Mann zu sehn

Mein Mann und die Kinder waren große Fans von der Frankfurt Galaxy,
sie haben kein Heimspiel ausgelassen.
Am  29.07.2007 wurde bekannt gegeben das NFL Europa Aufgelöst wird. somit wird es kein Frankfurt Galaxy mehr geben.
Der Fanclub, ist aber nicht untätig und ist bereits dabei ein neues Team zu gründen. das man in Galaktischer Manie weiter unterstützen kann
so lange werden die Hanau
Hornets tatkräftig angefeuert!
HORNETS UNTERLIEGEN TABELLENFÜHRER
(Abstiegsdramatik bis zum letzten Spieltag wahrscheinlich)
Die Spieler der Hanau Hornets trauten ihren Augen und Ohren kaum. Als sie ins Hanauer Herbert-Dröse-Stadion einliefen wurden sie vom ohrenbetäubenden Jubel der 728 Zuschauer, darunter 500 Galaxyfans, empfangen. Als sie sich Richtung Haupttribüne umdrehten blickten sie auf eine Lila Wand die während des gesamten Spieles mit den eingefleischten Hornets Fans hinter ihnen stand.

 

 

Gratis bloggen bei
myblog.de