Ist es nicht seltsam,
... dass Erfahrungen, die wir vergessen wollen,
uns am längsten in Erinnerung bleiben,
aber Momente, die wir festhalten möchten,
so schnell an Deutlichkeit verlieren?
***
 
Ist es nicht seltsam,
... dass wir vom Glück glauben,
wir hätten es verdient,
aber vom Unglück denken,
es wäre nicht gerecht?
***
 
Ist es nicht seltsam,
... dass das Gegenteil von Liebe
die Gleichgültigkeit ist,
das Gegenteil der Gleichgültigkeit
aber auch der Hass sein kann?
***
 
Ist es nicht seltsam,
... dass wir ein Leben lang
das Glück in der Liebe suchen,
anstatt das Leben zu lieben
und darin unser Glück zu finden?
***
17.11.07 16:54


Es gibt keinen grösseren Schmerz als den, sich im Elend an Zeiten zu erinnern, in denen wir glücklich waren.

***********************

Was die Erde für mich bewohnbar macht, ist auch, dass ich einzelne Menschen weiss, zu denen ich kommen könnte, ohne gefragt zu werden warum ich komme.

 

2.8.07 22:25


Gratis bloggen bei
myblog.de